Unsere Minecraft Welt

Hallo und moin moin,
Minecraft, was ist das? Ein Computerspiel. Ok, aber um was geht es da, wie erklärt man Minecraft? Am Anfang steht das einloggen. Ist das erst einmal geschafft, steht man allein in einer zufällig generierten Landschaft und hat nichts. Also was tun?
Es gibt keine Ausrufezeichen oder NPC´s die einem sagen welche Aufgaben man zu erfüllen hat. Man hat alle Freiheiten das zu tun was man möchte.

Die Welt ist unendlich groß und besteht aus Klötzchen. Alles ist abbaubar und kann wieder verwendet werden. Die Grafik ist gewöhnungsbedürftig, alles ist recht einfach und grob. doch es gibt ja andere Texturenpakete die man sich installieren kann. Dazu später mehr.

Doch nun stehen wir erstmal in unserer neuen Welt herum. Es gib Tag und Nacht… oh, Nachts kommen die Monster! Wie wäre es mit einer kleinen Hütte und einer Waffe?
Den ersten Baum hauen wir mit den Fäusten um. Mit dem Holz bauen wir uns eine Wekbank und damit eine Axt, ein Schwert usw. Truhen für unsere zukünftigen Schätze, denn dahinten ist bestimmt die nächste Höhle.

finnel1 Der erste Unterschlupf.finnel2 Werkbank mit Truhe.

Mittlerweile wohnen in unserer Welt einige Leute. Wir bauen und erkunden gemeinsam die Gegend. Es entstand ein Dorf, Gaurwaith, eine Burg, unzählige Eisenbahnstrecken, viele Häuser, Windmühlen usw.

Davon später mehr.

Kommentare sind geschlossen.